Neuigkeiten

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer besucht Inklusive Bildung

Das erste Kooperationsprojekt des Instituts für Inklusive Bildung ist im Herbst 2017 in Baden-Württemberg erfolgreich gestartet. Nun hat die baden-württembergische Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (MdL) das Projekt „Inklusive Bildung Baden-Württemberg“ besucht und den innovativen Ansatz gelobt.

Inklusive Bildung Baden-Württemberg: Die Qualifizierung ist gestartet

Heidelberg. Lange wurde darauf hin gearbeitet, nun ist der endgültige Startschuss gefallen: Anfang November hat die Qualifizierung der sieben Frauen und Männer mit einer geistigen Behinderung beim Projekt „Inklusive Bildung Baden-Württemberg“ begonnen.

Brückenbauer zur „Behinderten-Welt“ - Die Teilnehmenden stehen fest

Mosbach. Stolz und Freude waren ihnen anzusehen: Anna Neff, Michael Gänßmantel, Thilo Krahnke, Helmuth Pflantzer, Hartmut Kabelitz und Thorsten Lihl heißen die ersten „Bildungsfachkräfte“ im Land, die ab November in Heidelberg ausgebildet werden.

Projektstart Inklusive Bildung Baden-Württemberg

Neckarbischofsheim. Männer und Frauen, die bislang in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen tätig sind, lehren künftig hauptberuflich an Fach- und Hochschulen zum Thema Behinderungen - und können von ihrer Bildungsarbeit leben.