Willkommen auf der Internet·seite vom Projekt Inklusive Bildung Baden-Württemberg.

In Baden-Württemberg gibt es ein besonderes Projekt

Es heißt Inklusive Bildung Baden-Württemberg.

Was ist ein Projekt?

Projekt bedeutet:

Viele Menschen arbeiten zusammen an einem bestimmten Thema.
Sie wollen gemeinsam ein Ziel erreichen.
Das Projekt heißt: Inklusive Bildung Baden-Württemberg.
Das Projekt will Inklusion vor·anbringen.

Was heißt Inklusion?

Inklusion bedeutet:

Jeder darf überall mit·machen, wenn er das möchte.
Jeder entscheidet selbst, was er machen möchte.
Inklusion gilt für alle Menschen.

Inklusive Bildung bedeutet:

Verschiedene Menschen lernen gemeinsam.

Das Projekt ist von:

  • der Fach·schule für Sozial·wesen der Johannes-Diakonie Mosbach
  • dem Institut für Inklusive Bildung Kiel

Proj_Team_Topgun_1000px.jpg

Bildrechte: VISION FACTORY / Martin Miseré

Es gibt auch einen Film über das Projekt:
https://www.youtube.com/watch?v=CzHBfkXld8k

Was ist das Ziel vom Projekt?

Das Ziel vom Projekt ist:

Menschen mit geistiger Behinderung machen eine Aus·bildung.
Am Ende der Aus·bildung ist man Bildungs·fachkraft.
Inklusion soll besser funktionieren.

Die Bildungs·fachkräfte helfen dabei.

Bildungs·fachkräfte sind
Fachleute in eigener Sache.
Sie informieren andere Menschen:

  • So leben Menschen mit Behinderung.
  • So lernen Menschen mit Behinderung.

Zum Beispiel in:

  • Hoch·schulen
  • Fach·schulen
  • Verwaltung
  • Politik
  • Firmen

Menschen ohne Behinderung sollen mehr wissen über Menschen mit Behinderung.
Nur so kann Inklusion funktionieren.